Wer ist online

Aktuell sind 150 Gäste online


Partner

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Seite oder den Produkten und Informationen, wenden Sie sich bitte an:

 

Olaf Meyer
Moritz-von-Rohr-Str. 1a
07745 Jena

Telefon: 03641 - 514763
E-Mail Adresse


Internet: www.photovoltaik-versicherung-vergleichen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Private Haftpflichtversicherung

Haftpflicht-Versicherung

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung sichert Sie alleine (Single-Tarif) oder Ihre gesamte Familie und Ihre Kinder (Family-Tarif) vor Schadenersatzforderungen von Dritten, wenn Sie diesen einen Schaden zugefügt haben. weiterlesen




Hausratversicherung

Hausrat-Versicherung Hausratversicherung

Die Hausratversicherung sichert Ihren gesamten Hausrat, wie Möbel, Elektronik oder Schmuck gegen verschiedene Gefahren, wie Feuer, Einbruch/Diebstahl, Sturm/Hagel oder Leitungswasserschäden. weiterlesen




Wohngebäudeversicherung

Wohngebaeude-Versicherung Wohngebäudeversicherung

Sind Sie Besitzer eines eigenen Wohngebäudes (Ein-, Mehrfamilienhaus) so ist der Abschluss einer Wohngebäudeversicherung ratsam. Diese Versicherung schützt vor Schäden, die an Ihrem Haus entstehen können, wie Feuer, Sturm/Hagel oder Überschwemmung.weiterlesen





Private Unfallversicherung

Unfall-Versicherung Unfallversicherung

Die Unfallversicherung ist eine Personenversicherung und kann in beliebiger Höhe abgeschlossen werden. Versichert sind alle Schäden, die durch einen Unfall (nicht durch Krankheit) entstanden sind.weiterlesen



Was die private Krankenversicherung leistet

Ist die private Krankenversicherung die besser Alternative zum gesetzlichen Kranken-versicherungsschutz? Dies mag nicht auf jeden Versicherten zutreffen – Fakt ist jedoch, dass die PKV mit zahlreichen Leistungen gespickt ist, die in der gesetzlichen Kranken-versicherung nicht enthalten sind. In der Regel profitieren privat Versicherte insofern von einem höheren Leistungsniveau und einer meist auch bevorzugten Behandlung bei Ärzten und in Kliniken.

So besteht in der privaten Krankenversicherung beispielsweise eine freie Arzt- und Krankenhauswahl, sodass der Versicherte im Bedarfsfall selbst entscheiden kann, bei welchem Arzt oder in welcher Klinik er sich behandeln lassen möchte. Er muss sich nicht an Vertragsärzte halten oder auf die Entfernung vom Wohnort Rücksicht nehmen.

Wer ins Krankenhaus kommt, wird als Privatpatient außerdem vom Chefarzt persönlich behandelt, und kann – je nach Tarif – auch ein Einzelzimmer in Anspruch nehmen.

Auch beim Zahnarzt überzeugt die private Krankenversicherung: Hier werden von der Versicherungsgesellschaft auch hochwertiger Zahnersatz und verschiedene Behandlungen kostenmäßig übernommen, die als Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung schon lange aus eigener Tasche bezahlt werden  müssen. Auch die Zuzahlung von Medikamenten entfällt in der PKV.

Der Krankenschutz über die private Krankenversicherung gilt in aller Regel weltweit. Gesetzlich Versicherte müssen hingegen eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abschließen, um auch über die Grenzen Deutschlands hinaus für den Krankheitsfall optimal abgesichert zu – dies bringt entsprechend auch zusätzliche Kosten mit sich.

Neben den umfangreichen Leistungen ist die private Krankenversicherung in vielen Fällen auch günstiger als die gesetzliche Krankenkasse. Gerade Gutverdiener oder Personen mit niedrigem Alter können über die PKV günstig versichert werden. Der Beitrag ist einkommensunabhängig, und bemisst sich an dem persönlichen Versicherungsrisiko, das unter anderem vom Alter, Geschlecht sowie dem Gesundheitszustand der jeweiligen Person abhängt. Wahlweise sind Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung wählbar.





Wer längere Zeit keine Leistungen aus der PKV in Anspruch nimmt, erhält bei vielen Versicherungsgesellschaften Beiträge zurück erstattet.

 

Die günstigste private Krankenversicherung lässt sich über einen kostenlosen Versicherungsvergleich im Internet schnell und einfach herausfinden.

Auto-Kfz-VersicherungMit unserem Online Kfz-Tarifvergleich-Rechner können Sie einfach und bequem die günstigsten Kfz-Versicherungstarife (Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko) von vielen verschiedenen Versicherungsgesellschaften mit einmal vergleichen. Folgen Sie einfach den Schritten des Rechners. Sie bekommen nach Eingabe aller Daten die Ergebnisse des Vergleiches gleich angezeigt.

Die Benutzung unseres Kfz-Tarifvergleich-Rechner erfolgt vollkommen kostenfrei und anonym.

Sie können die gefundenen Tarife gleich online abschließen und bis zu 400 Euro jedes Jahr sparen. Sie bekommen nach Abschluss eine Bestätigung per E-Mail. Ihr neuer Versicherer sendet Ihnen nach kurzer Zeit Ihren neuen Vertrag zu und meldet den Wechsel bei Ihrer Zulassungsstelle.


Der Kfz-Versicherungswechsel ist generell zum Beginn eines jeden Jahres möglich. Dafür müssen Sie Ihre bestehende Auto-Versicherung bis zum 30. November des Vorjahres kündigen.

Sie können Ihre Auto-Versicherung auch unterjährig wechseln sofern Sie Ihr Fahrzeug wechseln, ein Schadensfall vorliegt oder die Prämie erhöht wurde. Sie können in diesen Fällen Ihre bestehende Kfz-Versicherung fristlos kündigen und zu einem anderem Anbieter wechseln.


Wichtige Hinweise für Ihre Kfz-Versicherung

 

Kfz-Haftpflicht Versicherung


Die Kfz-Haftpflicht Versicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung. Durch diese Versicherung werden alle Schäden an Dritten beglichen, die durch Ihr Fahrzeug verursacht werden. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Mindestdeckungssumme liegen für Sachschäden bei 0,5 Mio. Euro und für Personenschäden bei 2,5 Mio. Euro.

Durch die Kfz-Haftpflicht Versicherung sind jedoch keine Schäden versichert, die an Ihrem Fahrzeug entstehen. Diese Schäden werden durch die Teil- oder Vollkasko übernommen.

Wurde ein Schaden an Ihrem Fahrzeug durch einen Dritten verursacht, so haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung durch die Haftpflichtversicherung Ihres Unfallgegners. Sie können dann den Schaden in einer Autowerkstatt Ihrer Wahl reparieren lassen. Eine günstige Autowerkstatt oder Autolackierung finden Sie beispielsweise auf folgender Seite www.autowerkstatt-autolackierung.de


Kfz-Teilkasko Versicherung

 

Die Kfz-Teilkasko Versicherung übernimmt Schäden, die durch Brände, Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung entstehen. Ebenfalls erstattet werden Haarwildunfälle, Diebstahl, Einbruch, Schmorschäden an der Verkabelung und Steinschlagschäden am Glas. Schon mit einem geringen Mehrbeitrag können Sie diesen Versicherungsschutz einschließen. Eine Teilkasko Versicherung lohnt sich daher auch bei älteren Autos.

Kein Versicherungsschutz besteht bei Schäden die durch eigenes Verschulden zustande kommen oder durch Vandalismus. Diese Schäden werden durch die Kfz-Vollkasko Versicherung übernommen.


Kfz-Teilkasko Versicherung


Die Kfz-Vollkasko Versicherung sichert Sie gegen Schäden ab, die durch Ihr eigenes Verschulden entstehen, wie beispielsweise ein selbstverursachter Unfall. Ebenfalls versichert sind Vandalismus Schäden. Eingeschlossen sind außerdem alle Gefahren, die auch in der Teilkasko Versicherung abgesichert sind.

In der Vollkasko Versicherung existiert wie in der Kfz-Haftpflicht Versicherung ein sog. Schadenfreiheitsrabatt (SF-Klasse).


Schadenfreiheitsrabatt (SF-Klasse)


Fahren Sie viele Jahre schadensfrei, so verringert sich Ihre SF-Klasse und Sie zahlen dadurch sowohl in der Kaskoversicherung, als auch in der Haftpflichtversicherung einen geringeren Beitrag

Beträgt Ihre SF-Klasse beispielsweise 5, so sind Sie bereits 5 Jahre schadensfrei gefahren. Die schadensfreien Jahre werden ab einer bestimmten Anzahl (20-25 Jahre) nicht weiter nach oben gezählt.

Im Schadensfall wird Ihr Schadenfreiheitsrabatt angepasst. Oft existieren jedoch sog. Rabattretter, welche die SF-Klasse nicht herab stufen, sollten Sie einen sehr hohen Rabatt und nur einen einmaligen Schaden verursacht haben.



Energieberater-VersicherungEnergieberater sind meist selbstständig tätig und benötigen neben den klassischen Versicherungen, wie Private Krankenversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung einige weitere wichtige Versicherungen, um im Fall der Fälle gegen verschiedene Risiken und Schäden versichert zu sein. Natürlich ist der Abschluss einer Versicherung nicht vorgeschrieben, sondern ist die individuelle Einstellung, wie viel Risiko jeder selbst tragen möchte und nicht über eine Versicherung absichert. Allerdings sind Haftpflichtversicherungen fast immer ein sinnvoller Schutz vor Risiken, deren Schäden schnell höhere Eurobeträge erreichen können.

Wir stellen Ihnen nachfolgend die wichtigsten Versicherungen vor (diese Aufzählungen stellen keinen Anspruch auf Vollständigkeit dar):


Betriebshaftpflicht-Versicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine Versicherung gegen Schäden, welche durch die Arbeit von Energieberatern bei Dritten (Kunden, Partner) entstehen. Teilweise ist in der Betriebshaftpflicht-Versicherung auch eine Absicherung gegen die sog. reinen Vermögensschäden enthalten (siehe unten). Oft muss diese Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung jedoch gesondert abgeschlossen werden.


Die Betriebshaftpflicht-Versicherung sichert Energieberater gegen Schäden welche diese an Sachen von Dritten oder Personen verursachen. Dies kann beispielsweise bei einem Besuch im Haus des Kunden eine Beschädigung am Haus oder am Hausrat des Kunden sein. Ebenso kann die Versicherung Risiken abdecken, die durch Schäden im Büro des Energieberater an Sachen von Dritten oder Personen entstehen.



Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung

Oft sind in der Betriebshaftpflichtversicherung reine Vermögensschäden nicht oder nur mit sehr geringen Versicherungssummen versichert. Vermögensschäden entstehen dann, wenn der Energieberater beispielsweise einen Fehler in seinen Berechnungen oder Beratungen macht. Eine sich daraus falsch ergebende Empfehlung von Maßnahmen kann dann zum Schaden am Vermögen des Kunden führen. So können auch durch solche Fehler größere Summen entstehen, wenn sich diese Schäden über mehrere Jahre kummulieren.


Nutzen Sie JETZT unseren Vergleichsrechner, um die Beiträger verschiedener Versicherungsgesellschaften zu vergleichen (anonym, Kostenlos und unabhängig).



Weitere wichtige Versicherungen für Energieberater

Neben den beiden oben kurz erläuterten Versicherungen (Betriebs- und Vermögensschaden-Haftpflicht) können sich Energieberater noch gegen weitere Risiken sinnvoll absichern.


  • (Private) Krankenversicherung: versichert gegen Risiken durch die Behandlung oder den Arbeitsausfall (Krankentagegeld) bei Krankheiten / Unfällen (jetzt Krankenverischerungen vergleichen)
  • Berufsunfähigkeitsversicherung: sichert gegen das Risiko seinen erlernten Beruf nicht mehr (oder teilweise) durch Krankheiten / Unfälle ausüben zu können
  • Rentenversicherung: Ansparen von Beträgen für die eigene Rentenvorsorge - es besteht die Möglichkeit die eingezahlten Beiträge in eine Rentenversicherung (Rürup-Rente) teilweise oder vollständig als Kosten für die eigene Unternehmung anrechnen zu lassen
  • Autoversicherung: sichert das Firmenfahrzeug gegen selbstverursachte Schäden (Kasko), Schäden durch Elementarschäden, Wildunfall, etc. (Teilkasko) und versichert sind ebenfall (gesetzlich vorgeschrieben) Schäden, die durch das eigene Fahrzeug (gesetzl. Kfz-Haftpflichtversicherung) verursacht werden (jetzt Kfz-Versicherung vergleichen)
  • Sachversicherungen: sichern gegen Schäden an Büroeinrichtung oder Firmengebäude (jetzt Sachversicherungen vergleichen)


Logo star-snippets.com