Wer ist online

Aktuell sind 43 Gäste online


Partner



Was passiert mit der Versicherung bei einem Eigentümerwechsel der PV Anlage

Sie haben sich auch schon einmal gefragt, was mit der Versicherung für Ihre Photovoltaik Anlage bei einem Eigentümerwechsel geschieht? Auf der folgenden Seite finden Sie die wichtigsten Regelungen zur Versicherung Ihrer PV Anlage bei einem Eigentümerwechsel.


Für den Eigentümerwechsel der Photovoltaik Anlage gibt es theoretisch zwei Möglichkeiten:

  • Verkauf / Veräußerung / Verschenkung
  • Verebung


Eigentümerwechsel durch Verkauf / Veräußerung / Verschenkung

Wenn Sie Ihre PV Anlage verkaufen, dies kann indirekt durch einen Hausverkauf oder durch einen direkten Verkauf der PV Anlage geschehen, dann muss zunächst einmal der alte Anlagenbesitzer den Verkauf der PV Anlage unverzüglich dem Versicherer mitteilen (§97 VVG). Erfolgt keine Mitteilung an den Versicherer kann dieser u.U. im Falle eines Schadens von der Leistung befreit sein.


Der Versicherer und der neue Eigentümer haben beide das Recht zur Kündigung. Der Erwerber kann ohne Einhaltung einer Frist oder zum Ende der Versicherungsperiode kündigen. Der Versicherer muss eine Frist von vier Wochen bei seiner Kündigung einhalten. Dadurch hat der Erwerber genügend Zeit eine neue Photovoltaik Versicherung für seine PV Anlage abzuschließen.




Beide Parteien haben (ab Kenntnis) vier Wochen Zeit ihr Sonderkündigungsrecht wahrzunehmen. Näheres ist im §96 VVG geregelt.


Für die Prämie haften Veräußerer und Erwerber gesamtschuldnerisch (§95 VVG). Kündigt eine der beiden Vertragsparteien, ist der Veräußerer zur Zahlung der Prämie verpflichtet (§96 VVG).


Eigentümerwechsel durch Vererbung

Beim Eigentümerwechsel der PV Anlage durch Vererbung tritt der Gesamtrechtsnachfolger (Erbe / Erbengemeinschaft) in die Rechte und Pflichten des Versicherungsnehmers ein. Damit besteht kein Sonderkündigungsrecht, wie bei einer Veräußerung. Die Photovoltaik Versicherung läuft also ganz normal weiter und kann erst wieder zur Hauptfälligkeit gekündigt werden.


Sofern Sie eine Photovoltaik Anlage erwerben oder vererbt bekommen, sollten Sie in jedem Fall den bestehenden Versicherungsschutz überprüfen. Durch die stark gesunkenen Preise bei PV Anlagen, können teilweise erhebliche Beiträge eingespart werden, wenn Sie bei einer Versicherungsgesellschaft geringere Investitionskosten versichern können. Vergleichen Sie JETZT einfach die Beiträge für eine Photovoltaik Versicherung.




Hochwasser in Gera im Juni 2013

Anfang Juni 2013 kam es in Gera nach ca. 50 Jahren wieder zu einem Hochwasser, bei dem die Elster stark über ihre Ufer getreten ist. Vom Hochwasser waren viele Stadtteile, wie Untermhaus, Zwötzen, Heinrichsgrün und andere betroffen. Schätzungen zufolge sind mehr als 30 Mio. Euro Schaden entstanden.


Viele Hausbesitzer waren ebenfalls mit hohen Schäden betroffen. Vor allem Heizungsanlagen und die Elektroanlagen müssen häufig komplett saniert werden. Hier können schnell Schäden von mehreren Zehntausend Euro entstehen. Dazu kommen Schäden durch Feuchtigkeit am Mauerwerk und Hausratgegenständen.


Diese Schäden werden nur durch eine erweiterte Elementarversicherung, welche in der Wohngebäude- und der Hausratversicherung eingeschlossen sein müssen, bezahlt.


Regionale Versicherungsmakler aus Gera schätzen, dass in etwa die Hälfte aller Hausbesitzer eine erweiterte Elementarversicherung in ihren Wohngebäudeversicherungen und Hausratversicherungen eingeschlossen haben.


Diese Zahl deckt sich in etwa mit den Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. Hier geht man von einer Versicherungsquote von etwa 40% in Thüringen aus. Damit liegt man im bundesdeutschen Schnitt. Bei den Häusern, die besonders gefährtet sind (Risikozone 4 - statistisch einmal in 10 Jahren betroffen), ist die Quote sogar bei 48%. Bundesweit liegt in etwa jedes vierte Haus in der höchsten Risikozone, von denen nur 25% eine erweiterte Elementarversicherung besitzen.


Anteil der Versicherungen mit erweiterten Elementarversicherungen Anteil der Versicherungen mit erweiterten Elementarversicherungen in der höchsten Risikozone

Laut Aussage des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. ist es prinzipiell für fast jedes Gebäude in Deutschland ohne größere Probleme möglich eine erweiterte Elementarversicherung in seine Wohngebäude- oder Hausratversicherung einzuschließen. Ob sich dies auch in jedem Fall rechnet muss im Einzellfall entschieden werden. Sind die Beiträge für den Einschluss zu hoch, so kann man sich diese auch "sparen" und Schäden selbst bezahlen. Dabei bleibt allerdings die Frage, wie oft ein Hochwasser einen Schaden am eigenen Haus verursacht? Kommt ein Hochwasser in kurzen Abständen mehrmals hintereinander vor, dann kann dies im Zweifel jeden an seine Existenzgrenze treiben.


Ob eine erweiterte Elementarversicherung auch für Ihr Gebäude möglich ist und wie hoch die Kosten dafür sind, können Sie einfach mit einem Vergleichsrechner überprüfen.


Folgende Risiken sind neben Hochwasser und Überschwemmung außerdem in der erweiterten Elementarversicherung versichert:

  • Erdfall
  • Erdrutsch
  • Erdbeben
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • z.T. auch Starkregen


Photovoltaik Versicherung wechseln

Seit dem Jahr 2000 werden in Deutschland immer mehr Photovoltaik Anlagen gebaut. Ab dem Jahr 2003 "explodierte" der jährliche Zubau förmlich. Ungefähr seit dieser Zeit werden auch Photovoltaik Versicherungen angeboten.


Die Policen aus der Anfangszeit sind aber nicht mehr inhaltlich mit den heutigen Standards vergleichbar. Immer mehr Leistungen sind hinzu gekommen, so dass sich ein Wechsel der Versicherung für Ihre PV Anlage lohnt.



Anpassung der Versicherungssummen in der Anlagenversicherung

Weiterhin sind in den letzten Jahren die Preise für Photovoltaik Anlagen extrem gesunken. Eine neue Anlage gleicher Größe kostet nur noch ein Bruchteil dessen, was Anlagenbesitzer bei der Anschaffung bezahlt haben.


Da die Preise für eine Photovoltaik Versicherung aufgrund der Investitionssumme der PV Anlage bemessen werden, können hier Beiträge bei einem Wechsel extrem sinken. Es bieten jedoch nicht alle Versicherungsgesellschaften die Möglichkeit, die Versicherungssumme auf den heutigen Wert anzupassen. Wenn Sie beispielsweise 2007 für 1kWp installierte Leistung noch mehr als 4.000 Euro gezahlt haben, kostet heute 1kWp weniger als 2.000 Euro. Damit verringert sich die Versicherungssumme ebenfalls erheblich. Und somit im besten Fall auch Ihr Beitrag (unter Beachtung der Mindestprämien).


Das Wechseln der PV Versicherung kann somit nicht nur zu einer inhaltlichen Verbesserung beitragen, sondern Sie können bestenfalls auch noch einiges an Beiträgen sparen.


Wie kann ich meine Photovoltaik Versicherung wechseln?


Sie können Ihre PV Versicherung ganz einfach wechseln. Versicherungsverträge sind meist mit einer Frist von 3 Monaten zum Stichtag kündbar. Am besten Sie stellen vor der Kündigung Ihrer alten PV Versicherung einen Antrag für eine neue Versicherung. Nach erfolgreicher Annahme Ihres Antrages kündigen Sie die alte Anlagen Versicherung. Somit stehen Sie am Ende nicht ohne Versicherung da, wenn keine Gesellschaft Ihren Antrag annehmen möchte und Sie jedoch bereits Ihre alte Versicherung gekündigt haben.


Veträge, welche eine längere Laufzeit als 3 Jahre, beispielsweise 5 Jahre oder 10 Jahre, besitzen, sind ebenfalls mit einer Frist von 3 Monaten zum Stichtag nach Ablauf des dritten Jahres kündbar.


Ebenso haben beide Seiten (Versicherungsnehmer und Versicherungsgesellschaft) nach einem Schaden, ein Sonderkündigungsrecht (meist innerhalb von 1 Monat ab Leistungszusage oder Ablehnung).


Einige Anlagenbetreiber haben beim Kauf ihrer PV Anlage für ein oder zwei Jahre kostenfreien Versicherungsschutz für ihre Anlage bekommen. Hier wird manchmal eine Verlängerung dann auf eigene Kosten angeboten. Der Anlagenbetreiber kann sich dann entscheiden, ob er diese Versicherung weiterführen oder eine neue eigene Versicherung abschließen möchte. In einige Fällen wird auch kein neues Angebot gemacht und der Versicherungsschutz läuft einfach aus. Dann sollte der Anlagenbetreiber in jedem Fall eine neue Versicherung abschließen.


Sie können ganz einfach den Beitrag für Ihre Photovoltaik Anlagenversicherung mit einem Vergleichsrechner berechnen und mit Ihrem derzeitigen Beitrag und Leistungen vergleichen.




Als Versicherungsmakler aus Gera (07545, 07546, 07548, 07549, 07551) kann ich unabhängig und neutral beraten und Ihnen preislich und inhaltlich sehr gute Versicherungsprodukte aus allen Bereichen anbieten.


Ich habe meine Versicherungslehre von 1997 - 2000 in Gera abgeschlossen. Ebenso habe ich im Jahr 2001 ein Fernstudium zum Diplom Kaufmann in Merseburg erfolgreich abgeschlossen. Von 2003 bis 2008 studierte ich an der Friedrich Schiller Universität in Jena Wirtschaftsinformatik. Seit dem Jahr 2008 bin ich als Versicherungsmakler in Gera tätig.


Mit meinen erworbenen Fachwissen habe ich das Portal www.photovoltaik-versicherung-vergleichen.de aufgebaut. Bis heute haben fast 1.000 Kunden eine Photovoltaik Versicherung bei mir abgeschlossen.


Meine Kenntnisse im Bereich Versicherungen reichen jedoch weit darüber hinaus und ich kann Sie individuell und unabhängig beraten. Dabei berücksichtige ich in meiner Beratung nicht nur Ihre finanzielle Situation, sondern auch Ihre Lebensphase und Ihre Ziele und Wünsche.


Versicherungen sollen ausreichend Schutz vor möglichen Gefahren bieten. Versicherungen können und sollen jedoch nicht alle Risiken in Ihrem Leben abdecken, da diese ansonsten unbezahlbar werden.


Als Versicherungsmakler bin ich nicht abhängig von einer bestimmten Versicherung, sondern finde eine passende Versicherung für Ihre Bedürfnisse. Dabei berücksichtige ich neben Ihrer Situation auch den Preis und die Leistungen der Versicherung.


Gerne können Sie einen meinen Service der Versicherungsvergleichsrechner benutzen und sich schon einmal einen Überblick über Preis und Leistungen machen:


Sie können mich jederzeit per Telefon (0365 - 549 66 61) oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kontaktieren. Ich freue mich auf Ihre Fragen und das Gespräch mit Ihnen.



Meine Adresse:


Versicherungsmakler Olaf Meyer aus Gera
Ernseer Str. 12
07548 Gera
Thüringen

Telefon: 0365 549 66 61


Logo star-snippets.com